Die perfekte Gartenschere – worauf achten

Gartenscheren
Kleine Auswahl an Gartenscheren © BettinaF / pixelio.de

Eines der wichtigsten Gartengeräte für den Hobbygärtner ist die Gartenschere. Aus diesem Grund solltest Du beim Kauf einer Gartenschere keinerlei Kompromisse eingehen, denn Du wirst Dich im Nachhinein ärgern. Im Handel stehen verschiedenen Arten von Gartenscheren zur Auswahl. Es ist aber nicht immer die teuerste Schere, die auch die Beste sein muss. Man unterscheidet bei den Gartenscheren zwischen den Bypass- und den Amboss-Gartenscheren. Bei den Amboss-Gartenscheren wird die Schnittfläche des Holzes auf eine gerade Fläche aus Weichmetall oder Kunststoff gepresst. Diese Scheren bieten zwar eine bessere Kraftübertragung, haben aber den Nachteil, dass das Holz gequetscht und somit verletzt werden kann. Die Bypass-Schere dagegen schneidet exakter, benötigt aber auch mehr Kraftaufwand. Diese Schere setzt man bevorzugt zum Schneiden von empfindlichen Pflanzen ein. Außerdem musst Du darauf achten, ob Du eine Rechts- oder Linkshänderschere benötigst und wie groß Deine Hände sind. Wir möchten Dir hier ein paar Orientierungshilfen geben.

Amboss-Gartenscheren für den Rechtshänder

Die Gardena Comfort Ratschenschere Smart Cut ist leichtgängig und solide verarbeitet. Sie verfügt über ein antihaftbeschichtetes Obermesser. Die Ratschenfunktion eignet sich hervorragend für dickere Äste.

Bei der Wolf Garten RS 22 handelt es sich um eine handliche und leichte Schere, die für viele Gartenarbeiten geeignet ist. Im Neuzustand ist die Schere sehr leichtgängig, was sich aber im Laufe der Zeit ändert und Du etwas mehr Kraftaufwand benötigst.

Die Felco 31 eignet sich besonders, wenn Du große Hände hast. Die Klinge besteht aus hochwertigem gehärtetem Stahl und der Messingamboss ist einstellbar. Der Schnittdurchmesser beträgt hier bis zu 25 mm.

Für kleine Hände ist die Löwe 5107 ist ideal. Sie wiegt nur 175 Gramm und schneidet Äste bis zu 16 mm.

Deine Gärtnerprüfung: Wie gut bist Du?

Gartenprüfung

Amboss-Gartenscheren für den Linkshänder

Die Wolf Garten Amboss Premium Plus hat beschichtete Klingen und arbeitet mit einem gelenkschonenden 30 Grad Winkel. Der Amboss ist austauschbar und für den Daumen gibt es eine Sicherheitsablage.

Mit der Fiskars Elegance schneidest Du Äste bis 20 mm. Die Klinge ist hier aus rostfreiem Edelstahl und antihaftbeschichtet. Der ergonomische Griff verfügt über eine Sicherheitsschlaufe.

Die Felco Schere Nr. 7 ermöglicht das ermüdungsfreie Schneiden durch einen Rollgriff. Der Schneidkopf ist geneigt und es gibt einen zusätzlichen Drahtabschneider. Die Schere wiegt nur 290 Gramm.

Die Fiskars Amboss 196 g ist speziell für Linkshänder. Sie hat eine antihaftbeschichtete Klinge und schneidet Äste bis 20 mm.

Bypass-Gartenscheren für den Rechtshänder

Mit der Master Winkelkraft Schere erzielst Du ein gutes Schnittbild mit geringem Kraftaufwand. Die Schere hat ein Gewicht von 235 Gramm.

Die Felco 2 ist auch für Profis gut geeignet. Selbst bei Dauerbelastung schneidet sie exakt. Die Klinge und die Gegenklinge besteht aus gehärtetem Stahl. Zusätzliche Puffer-Stoßdämpfer schonen das Handgelenk.

Mit der Gardena Comfort Gartenschere schneidest Du Äste bis zu 20 mm. Die Klingen sind antihaftbeschichtet und der Schneidkopf ist geneigt. Praktisch ist hier der Einhand-Sicherheitsverschluss.

Astscheren für die Zweihandbedienung

Bei den Astscheren wird nicht nach Rechts- oder Linkshänder unterschieden, denn diese Scheren arbeiten mit zwei langen Hebelarmen, die mit beiden Händen bedient werden müssen. Bei der Astschere solltest Du alle Fälle auf die Kraftübertragung achten, denn die Schere sollte mühelos auch Äste mit einer Stärke von bis zu 8 cm durchschneiden können. Bei den Astscheren wird auch zwischen den Amboss- und den Bypass-Scheren unterschieden.

Weiteres Qualitätsmerkmal

Neben den technischen Anforderungen solltest Du gerade bei Gartenscheren auch auf die Zusammensetzung der Griffe achten. Immer wieder kommt es vor, dass gerade die Griffe mit gesundheitsschädlichen Stoffen belastet sind. Arbeitest Du bei der Gartenarbeit ohne Handschuhe, dann solltest hier ein ganz besonderes Augenmerk drauflegen.

Schneiden ohne Kraftaufwand

Akku-Gartenscheren ermöglichen Dir das Schneiden im Garten ohne Kraftaufwand. Natürlich solltest Du auch hier das Augenmerk auf Qualität legen.